Wirtschaftsmediation - Konflikte als Motor für Entwicklung

Eine konstruktive Streitkultur kann für den Erfolg eines Unternehmens sehr förderlich sein. Produktivität, Mitarbeiterzufriedenheit und Wettbewerbsfähigkeit werden beim richtigen Umgang mit Konflikten sogar signifikant gesteigert.

 

Die Wirtschaftsmediation ist dabei eine wertvolle Möglichkeit, alle Interessen der beteiligten Parteien in der Konfliktbeilegung zu berücksichtigen und schlussendlich eine Win-Win-Situation für alle zu erzielen. Anstelle zusätzlicher versteckter Kosten - die durch schwelende innerbetriebliche Konflikte entstehen - oder offener Ausgaben durch Gerichtsprozesse, eröffnet die Mediation die Chance, die guten Geschäftsbeziehungen zu erhalten oder wiederherzustellen. Dass diese Methode zudem noch sehr schnell durchgeführt werden kann, ist ein weiteres Plus.

Felder der Wirtschaftsmediation

Konfliktparteien

  • Abteilungen, Teams und Mitarbeiter
  • Geschäftsführung
  • Betriebsrat
  • Gesellschafter und Anteilseigner
  • Geschäftspartner, Lieferanten, Kunden

Konfliktfälle

  • Unternehmensfusionen
  • Unternehmensnachfolge
  • Konflikte in Arbeitsverhältnissen
  • Spannungen mit Geschäftspartnern
  • Mobbing
  • Differenzen bei Geschäftsabwicklungen

Sprechen Sie mich an und nutzen den unverbindlichen Erstkontakt!